EBEL geht in Phase Zwei

Phase 1 des Grunddurchgangs ist Geschichte! Ab Freitag geht es in der Erste Bank Eishockey Liga mit der Zwischenrunde weiter. Die Top 6 – UPC Vienna Capitals, Titelverteidiger EC Red Bull Salzburg, der EHC LIWEST Black Wings Linz, HCB Südtirol Alperia, HC TWK Innsbruck „Die Haie“ und der EC-KAC – spielen unter sich in der Pick Round in einer Hin- und Rückrunde das Pick- und Heimrecht für das Play-off aus.

Die anderen sechs Teams – der EC VSV, die Moser Medical Graz99ers, der HC Orli Znojmo, Dornbirner EC, Fehervar AV19 und der HDD Olimpija Ljubljana – kämpfen ihrerseits in der Qualifikationsrunde in einer Hin-und Rück-Runde um die letzten zwei Play-off-Tickets. Der Dornbirner EC bekommt es zunächst auswärts mit dem HC Orli Znojmo zu tun und trifft im ersten Heimspiel auf die Graz99ers.

Bonuspunkten anch 44 Runden:

Pick Round  Qualifikationsrunde
1. VIC 6
2. RBS 4
3. BWL 2
4. HCB 1
5. HCI 0
6. KAC 0
1. VSV 6
2. G99 4
3. ZNO 2
4. DEC 1
5. AVS 0
6. OLL 0

Quelle: Erste Bank Eishockey Liga