Eliteliga

Teilnehmende Vereine:
WSG Wattens Penguins
EHC Crocodiles Kundl
SV Silz Bulls 1930
HC Kufstein Dragons
EC Gunners Zirl
HC Falcons
SC Hohenems
SPG Feldkirch / Lustenau

homepage button

Phase 1): "Grunddurchgang"

Gespielt wird eine 1,5-fache Hin- & Rückrunde (21 Spieltage). Das spezielle dabei: Die Tabelle nach der einfachen Hin- und Rückrunde (14 Spieltage) entscheidet über das Heimrecht in der 3. Runde.

Die ersten vier laut Tabelle haben ein Heimspiel in der 3. Runde mehr.

Phase 2): "Playoff"

Halbfinale:
Im Halbfinale spielen Platz 1-4 und 2-3 aus dem Grunddurchgang. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best of Three“.

Finale:
Im Finale spielen die Sieger des Halbfinales. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best of Five“.


News

  • Eliteliga: HSC sorgt für kleine Sensation 15. Februar 2013

    Als krasser Aussenseiter ist der SC Hohenems zum ersten Halbfinalduell gegen den EHC Kundl ins Tirol gefahren. Am Ende konnten die Emser aber überraschen und siegten mit 5:3. Damit fügten die Steinböcke den Crocodiles Kundl die erste Niederlage in dieser Saison überhaupt zu.

    Es war von Beginn an ein offener Schlagabtausch zwischen den beiden Teams. Nach dem ersten Drittel stand es 2:2 und auch nach dem zweiten Abschnitt war das Spiel beim Stand von 3:3 noch völlig offen. Im Schlussabscnitt die Emser dann mit dem größeren Willen zum Sieg und so konnten die Vorarlberger noch zwei Tore erzielen und Kundl die erste Saisonniederlage zufügen.

    Der HSC Hohenems geht somit in der Best-of-Five Halbfinalserie mit 1:0 in Führung. Das zweite Spiel in dieser Serie steigt am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr im Eisstadion Hohenems.

    EHC Kundl – SC Hohenems – 3:5 (2:2, 1:1, 0:2)

    Weiterlesen →
  • Play off Start in der Eishockey Eliteliga 14. Februar 2013

    Nach einem langen und spannenden Grunddurchgang stehen die Halbfinalisten der Eishockey Eliteliga fest und bestreiten ab Freitag die Play-offs.

    EHC Kundl – SC Hohenems‘
    Freitag, 15. 02. 2013, 19:30 Eishalle Kundl
    Das erste Halbfinale bestreitet der Sieger des Grunddurchganges, die Crocodils Kundl gegen den noch letzten Ländlevertreter des SC Hohenems. Die Tiroler konnten alle Spiele im Grunddurchgang gewinnen und sind daher der Favorit in diesem Halbfinale. Die Emser Steinböcke gehen als Aussenseiter in dieses Duell, konnten aber vor einer Woche beim letzten Spiel des Grunddurchgangs gegen Kundl gut mithalten und bereiteten dem Favoriten doch große Mühe. Dreimal gingen die Emser dabei in Führung und mussten sich am Ende nur knapp mit 3:5 geschlagen geben. Im Halbfinale haben die Cracks von HSC Coach Alexander Paul nun nichts mehr zu verlieren und können ohne Druck aufspielen. Im Play-off gelten nun andere Regeln und alles ist möglich, doch ein Finaleinzug der Vorarlberger wäre sicher eine große Überraschung.

    WSG Swarovski Wattens Pinguins – SV Silzbulls
    Samstag, 16. 02. 2013, 19:00 Alpenstadion Wattens
    Im zweiten Halbfinale kommt es zum Tiroler Derby zwischen der WSG Wattens und den Silzer Bulls. Und die Pinguine sind heiß aufs Halbfinale. In den letzten beiden Wochen wurde noch einmal richtig hart trainiert – nichts wird von Trainer Travnicek dem Zufall überlassen – jeder Spieler hat seine Aufgabe und muss jetzt das Letzte geben.„Bei uns gibt es keine Stars – wir treten als geschlossener Haufen auf und jeder ist bereit für den anderen zu kämpfen“, so der Kapitän der Pinguine Phillip Kink. Mit Silz treffen die Pinguine auf den amtierenden Landesligameister, der sich durch Verstärkungen wie Simperl, Praty, Eisank oder Toff zu einem absoluten Topfavoriten entwickelt hat. Ein spannendes Duell ist somit garantiert.

    Weiterlesen →
  • Vorarlberger Meister 2012/13: SC Hohenems 13. Februar 2013

    Der Grunddurchgang in der Eishockey Eliteliga ist abgeschlossen und somit ist auch die erste Titelentscheidung gefallen. Der SC Hohenems konnte die Vorarlbergwertung für sich entscheiden und holt sich somit den Titel des Vorarlberger Eishockey Meisters 2012/13.

    In den direkten Duellen mit den Vorarlberger Teams mussten sich die Emser nur einmal geschlagen geben. Gegen die Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau unterlagen die Steinböcke mit 2:4 – alle anderen Partien gegen die Ländle Konkurrenten gingen an den HSC, der in der Ländle Tabelle somit klar den Sieg mit 14 Punkten holt.

    Auf Rang zwei der EHC Aktivpark Montafon mit zwei Siegen und vier Niederlagen und somit sieben Punkten, knapp vor der Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau mit sechs Punkten.

    zur Vorarlbergtabelle

    Weiterlesen →
  • Eliteliga: HSC zieht ins Halbfinale ein 10. Februar 2013

    Zwar musste sich der HSC Hohenems im letzten Spiel des Grunddurchganges den Crocodiles Kundl knapp mit 3:5 geschlagen geben, doch durch den gleichzeitigen Erfolg des EHC Montafon gegen Ehrwald sichern sich die Emser doch das Play-off Ticket.

    Dreimal gingen die Emser im Spiel gegen Tabellenführer Kundl in Führung – am Ende fehlte aber das nötige Glück um die Crocodiles die erste Saisonniederlage zuzufügen. So konnten die Tiroler nach hartem Kampf im 18. Spiel den 18. Sieg feiern und sich als Sieger des Grunddurchganges in der Eishockey Eliteliga feiern lassen. Die Emser mussten nun gebangt nach Schruns schauen, wo am Abend Verfolger Ehrwald auf den EHC Montafon traf. Nur ein Sieg der Montafoner konnte die Hohenemser noch ins Play-off bringen.

    Gastgeber Montafon konnte mit einem Sieg die rote Laterne abgeben und wollte sich zudem noch ordentlich von seinen Fans aus der Saison verabschieden. Dies gelang dem Team von Trainer Erwin Langer auch und mit einem knappen 4:3 Erfolg zogen die Montafoner in der Tabelle noch an der Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau vorbei und verhalfen dem SC Hohenems zudem zum Play-off Ticket.

    21. und letzter Spieltag Eishockey Eliteliga

    SPG Feldkirch/Lustenau vs SV Silz Bulls – 2:6
    SC Hohenems vs EHC Crocodiles Kundl – 3:5 (3:2, 0:3, 0:0)
    EHC Aktivpark Montafon vs EC Ehrwald – 4:3 (2:0, 2:3, 0:0)

    Halbfinale: (16.02./20.02./22.02.)

    EHC Crocodiles Kundl – SC Hohenems
    WSG Wattens Pinguins – SV Silz

     

    Weiterlesen →
  • Tag der Entscheidung in der Eliteliga 8. Februar 2013

    Am kommenden Wochenende stehen auch in der Eishockey Eliteliga die letzten Spiele vor dem Play-off Beginn auf dem Programm. Während die Plätze 1 – 3 schon vergeben sind, kämpfen der SC Hohenems und der EC Ehrwald noch um Rang vier und somit das letzte Play-off Ticket.

    SPG Feldkirch/Lustenau – SV Silz
    Freitag, 08. 02. 2013, 19:30 Eishalle Lustenau
    Um nichts geht es im Freitagsspiel der Runde zwischen der Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau und dem SV Silz. Die Tiroler haben Rang drei in der Tabelle sicher und treffen im Play-off Halbfinale auf die WSG Wattens. Trotzdem wollen die Silzer Bulls den Grunddurchgang mit dem vierten Sieg in Folge abschließen. Die Spielgemeinschaft steht auf Rang sechs der Tabelle und hat dabei keine Chancen mehr auf einen Play-off Platz. Im bisherigen Saison Head-to-head steht es nach einem 5:1 Heimerfolg der Spg und einer 2:6 Niederlage in Silz 1:1 unentschieden.

    SC Hohenems – EHC Kundl
    Samstag, 09. 02. 2013, 17:00 Eisplatz Hohenems
    „Go hard or go home“ heißt es am Samstag für den HSC Hohenems. Die Emser Steinböcke stehen derzeit auf Rang vier der Tabelle und haben das Play-off Ticket noch in der Tasche. Mit einem Sieg gegen Tabellenführer Kundl könnte sich das Team von Coach Alexander Paul fix für das Halbfinale qualifizieren. Ansonsten muss man auf die Nachbarschaftshilfe aus dem Montafon hoffen und darauf, dass der EC Ehrwald nicht gewinnt. „Wir werden natürlich alles daran setzen um aus eigener Kraft den Einzug in die Play-offs zu schaffen. Allerdings kommt mit dem EHC Kundl kein No Name, sondern der aktuelle Tabellenführer ins Eisstadion Herrenried. Die Kundler haben bisher alle Ligaspiele gewonnen, ich denke das zeigt auf, wie schwer die anstehende Aufgabe für uns werden wird“, so HSC Kapitän Alexander Perera vor dem Spiel gegen die Kundler Crocodiles.

    EHC Montafon – EC Ehrwald
    Samstag, 09. 02. 2013, 20:00 Eishalle Schruns
    Während für die Montafoner die Saison gelaufen ist, haben die Ehrwälder noch die Möglichkeit, bei einer Niederlage von Hohenems gegen Kundl sich mit einem Sieg im Aktivpark das Play-off Ticket zu sichern. Trotzdem werden sich die Montafoner nicht so einfach geschlagen geben: „Bei unserem Team ist Wiedergutmachung für das sackschwache 4:7 in Ehrwald angesagt“, so der Tenor auf dem Montafon, nachdem sich das Team von Trainer Erwin Langer vor zwei Wochen im Tirol geschlagen geben musste. Im ersten Spiel im Aktivpark in Schruns gab es ein klares 8:2 für den EHC Montafon und mit einer solchen Leistung wollen sich Patrick Ganahl und Co. auch aus dieser Saison verabschieden.

    Spielfrei: WSG Swarovski Wattens Pinguins

    Weiterlesen →
  • Eliteliga: Keine Punkte fürs Ländle 2. Februar 2013

    Am vorletzten Spieltag im Grunddurchgang der Eishockey Eliteliga waren alle drei Vorarlberger Teams im Tirol im Einsatz. Alle drei Teams mussten dann aber die Rückreise ins Ländle ohne Punkte antreten.

    Bereits am Freitag musste sich der EHC Aktivpark Montafon bei Tabellenführer Kundl klar mit 5:15 geschlagen geben. Am Samstag unterlag dann der SC Hohenems in Silz mit 3:7 und die Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau verlor in Wattens mit 0:7 und somit auch die letzte Chance aufs Play-off.

    Hohenems bleibt somit weiterhin auf Rang vier und einem Play-off Platz, muss aber am letzten Spieltag gegen Kundl gewinnen oder hoffen, dass der EC Ehrwald im Montafon nicht siegt.

    Eliteliga – 20. Spieltag:
    EHC Crocodiles Kundl vs EHC Aktivpark Montafon – 15:5 (7:1, 4:0, 4:4)
    SV Silz Bulls vs SC Hohenems – 7:3 (3:1, 2:1, 2:1)
    WSG Swarovski Wattens Pinguins vs SPG Feldkirch/Lustenau – 7:0

    Weiterlesen →
  • Eliteliga: Montafon unterliegt in Ehrwald 30. Januar 2013

    Mit einem 4:7 verlor der EHC Aktivpark Montafon das Nachtragspiel gegen den EC Ehrwald und somit auch die letzte Chance auf ein Play-off Ticket.

    EC Ehrwald vs EHC Montafon – 7:4 (2:2, 3:1, 2:1)

    Weiterlesen →
  • Eliteliga: Niederlage für HSC und Montafon 27. Januar 2013

    In der 19. Runde der Eishockey Eliteliga mussten sich die beiden Vorarlberger Vertreter SC Hohenems und der EHC Montafon geschlagen geben. Die Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau war spielfrei.

    Der SC Hohenems unterlag trotz einer sehr starken kämpferischen Leistung den Wattens Pinguins mit 3:6. Ein starkes Mitteldrittel reichte dem SV Silz beim EHC Aktivpark Montafon zum 4:5 Erfolg.

    SC Hohenems vs WSG Swarovski Wattens Pinguins – 3:6 (0:2, 3:2, 0:2)
    TORE: Peter, Zeilinger, Hammerer bzw. Schönberger (3), Soukharev (2), Habsburg-Lothringen

    EHC Aktivpark Montafon vs SV Silz Bulls – 4:5 (1:2, 0:3, 3:1)

    EC Ehrwald vs EHC Crocodiles Kundl – 3:7

    Spielfrei: SPG Feldkirch/Lustenau

    Weiterlesen →
  • Eliteliga: Hohenems unterliegt im Nachtrag 23. Januar 2013

    Am Dienstagabend gastierte der HSC Hohenems zum Nachtragspiel in Ehrwald. Mit einem Sieg hätten sich die Emser Steinböcke das Play-off Ticket ziemlich sicher mitnehmen können.

    Aufgrund des Spieltermins am Dienstag abend hatte Coach Alexander Paul aber gerade mal 12 Spieler zur Verfügung und diese konnten nach der Anreise nach Ehrwald nie richtig in Schwung kommen. Der Hohenemser SC unterlag in Ehrwald klar mit 2:10 und muss nun noch weiter um die Play-off Teilnahme zittern.

    EC Ehrwald vs SC Hohenems – 10:2 (3:2, 4:0, 3:0)

    Weiterlesen →
  • Eliteliga: Hohenems siegt im Ländlederby 20. Januar 2013

    Der Hohenemser SC hat sich am Sonntag mit einem Sieg gegen die Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau die Tür ins Halbfinale weit geöffnet. Die Emser liegen nun drei Runden vor Ende des Grunddurchgangs fünf Punkte vor der Spielgemeinschaft auf Rang vier.

    Zudem hat der HSC am kommenden Dienstag im Nachtragspiel in Ehrwald die Möglichkeit den Vorsprung weiter auszubauen.

    18. Runde Eliteliga:

    SV Silz – EC Ehrwald 5:3 (2:1, 1:0, 2:2)
    Tore: Dablander, Piffer, Ljubic, Praty, Simperl bzw. Wilhelm, Weber, Guem

    WSG Swarovski Wattens Pinguins – EHC Montafon 7:1 (1:0, 2:0, 4:1)
    Tore: Schönberger M. (3), Habsburg (2), Schwitzer, Winkler bzw. Ganahl

    SPG Feldkirch/Lustenau – SC Hohenems 2:5 (0:1, 1:1, 1:3)

     

    Weiterlesen →