Harald Reinbacher tritt zurück

Der VEHV möchte darüber informieren, dass Harald Reinbacher sein Amt als VEHV-Auswahltrainer aus privaten Gründen mit sofortiger Wirkung zurückgelegt hat und deshalb weder beim Teambuildingscamp in Schruns noch beim ARGE ALP Turnier in Südtirol anwesend sein wird.

Der VEHV respektiert diese Entscheidung und bedankt sich bei Harald Reinbacher für seine mehrjährige Arbeit im Dienste des Vorarlberger Eishockeynachwuchs und wünscht ihm auf seinem Weg weiterhin viel Erfolg. Seine Aufgaben übernehmen die beiden VEHV-Trainer Patrick Ganahl und Nikolai Tschofen.