Hohenems siegt im Eishockey-Krimi

Wahrer Krimi bei der Neuauflage des Vorjahrsfinales zwischen den Kufstein Dragons und dem SC Hohenems. Nach einem schnellen und spannenden Spiel sichert sich am Ende Hohenems mit einem Sieg in der Penaltyschießen den Extrapunkt.

In einem spannenden und über weite Strecken des Spiels offenen Duell konnten die Vorarlberger durch Johannes Hehle früh in Führung gehen. Routinier Willi Lanz konnte dann mit zwei Treffern das Spiel aber noch im ersten Drittel zugunsten der Dragons drehen. Doch erneut Johannes Hehle sorgt noch vor der Pause für den 2:2 Zwischenstand nach dem ersten Drittel.

Auch im Mittelabschnitt offenes Spiel mit tollen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Knapp vor der zweiten Pause bringt dann Philipp Sappl die Hausherren erneut in Führung. Der Jubel dauerte aber nur 29 Sekunden – im direkten Gegenzug kann HSC Kapitän Pascal Kainz zum 3:3 ausgleichen.

Im Schlussdrittel kann Hohenems dann den Druck etwas erhöhen und „Altmeister“ Bernd Schmidle sorgt für die erneute Führung der Steinböcke. Kurz darauf können die Emser eine Überzahl nicht nutzen, doch nur wenige Sekunden nachdem die Dragons wieder komplett waren, nutzt Fabian Mandlburger eine tolle Vorlage von Mallinger und erhöht auf 5:3. Doch die Kufsteiner geben sich noch lange nicht geschlagen – Willi Lanz kann vier Minuten vor Ende des Spieles zum 4:5 verkürzen und macht das Spiel wieder offen. Kurz nach dem Anschluss die große Chance für Kufstein zum Ausgleich – Strafe für Hohenems und dies nutzt Tobias Wilhelm und netzt zum erneuten Ausgleich kurz vor Spielende ein. Der Spielstand wieder wie das Spiel – ausgeglichen und so blieb es auch bis zur Schlussirene. Die Overtime musste die Entscheidung bringen.

Auch die Overtime wieder wie das ganze Spiel – offen und mit Möglichkeiten auf beiden Seiten – Kufstein zwar mit mehr Chancen, doch Tore waren auf beiden Seiten schlussendlich Fehlanzeige und so musste das Penaltyschießen die Entscheidung bringen. Hier war es dann Ems-Kapitän Pascal Kainz der den entscheidenden Penalty zum 6:5 Erfolg für den HSC verwertet.

3. Runde Eishockey Eliteliga
HC Kufstein Dragons – SC Hohenems 5:6 nP (2:2, 1:1, 2:2, 0:0, 0:1)
Tore: Lanz (3), Sappl, Wilhelm bzw. Hehle (2), Kainz (2), Schmidle, Mandlburger

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*