PeeWee-Sichtung in Steindorf

15  EishockeynachwuchsspielerInnen der Jahrgänge 2005 und jünger nahmen  am diesjährigen Sommercamp unter der sportlichen Leitung von Martin Krassnitzer teil, eine erfreulich hohe Anzahl, die für die Qualität des Camps spricht.

Wenn auch die Rahmenbedingungen den Trainern und Betreuern, die übrigens auch mehrheitlich aus Vorarlberg kamen, einiges abverlangten. Das Rahmenprogramm umfasste einen Besuch des Klettergartens und Hochseilparks mit anschließender Bootsfahrt auf dem Ossiacher See.

Mit einem gemeinsamen Grillabend und anschließendem Bad im hoteleigenen Pool des Jugendhotels Egger in Landskron endete eine ereignisreiche Sportwoche.Die SpielerInnen und die Eltern nahmen viele neue Eindrücke und auch neu gewonnene Freundschaften mit nach Hause.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*