“Sweep” gegen Meister: Juniors im Finale

Mit dem 7:2 Sieg am Dienstagabend im Messestadion Dornbirn stehen die DEC/ECB Juniors im Finale der Spirit of Hockey VEHL1.

Bereits in der Anfangsphase konnten die Schützlinge von Alex Geier dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. Ein Doppelschlag von Kai Fässler und Steven Schwinger brachte die Gastgeber früh in Führung. Nach dem Unterzahltor von Leon Rüdisser und dem Anschlusstreffer der Hohenemser ging es mit 3:1 in die erste Pause.

Das Spiel wurde bereits im Mittelabschnitt von Vonbun, Fässler und Göggel vorzeitig entschieden, Beiter Andreas machte noch das 6:2 gegen einen stark aufspielenden Felix Beck. Den Schlusspunkt setzte Julian Metzler schließlich im letzten Drittel. Im Finale wartet der Grunddurchgangssieger aus Lustenau auf die Juniors. Die Löwen konnten sich gegen Feldkirch zweimal knapp im Penaltyschießen durchsetzen.

Spirit of Hockey VEHL1
SC Hohenems 2 vs. DEC /ECB Juniors 0:7 (0:0; 0:3; 0:4)

Kunsteisbahn Hohenems, 212 Zuschauer

DEC /ECB Juniors vs. SC Hohenems 2 7:2 (3:1; 3:1; 1:0)
Messehalle Dornbirn, 123 Zuschauer

Quelle: EC Bregenzerwald

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*