Übungsleiterkurs 2017

Der Vorarlberger Eishockeyverband schreibt hiermit den Übungleiterkurs 2017 zur Anmeldung aus, der im Rahmen der Ausbildungsrichtlinien des Österreichischen Eishockeyverbandes durchgeführt wird. 

Der erfolgreiche Abschluss des ÜL-Kurses (ausgezeichneter Erfolg) berechtigt zur Teilnahme an der Instruktoren- (Lehrwarte) Ausbildung.

Teilnehmerkreis: Trainingshelfer, sowie interessierte aktive und ehemalige Eishockeyspieler
Sport-Lehrer aller Schultypen
alle am Eishockeysport interessierten Personen
Kursumfang: 13 ½  Std. Theorie,
13 ½  Std. praktisch / methodisch,
1 Stunde Organisation des Sports in Österreich
Kosten
  • Frühbucher-Kursgebühr: € 190,-
    (bei Anmeldung und Überweisung bis 1. September 2017)
  • normale Kursgebühr: € 230,-
    (bei Anmeldung und Überweisung nach 1. September 2017)
Abschluss: Urkunde
Gesamtbeurteilung:
  • Teilgenommen
  • ausgezeichnet  =  Berechtigung zur Teilnahme an der Ausbildung zum Instruktor (Lehrwart)
Lehrbeauftragte: Helmut Keckeis (ÖEHV)
Organisation: Martin Heim (VEHV) Organisation
Wolfgang Mitgutsch (VEHV) Finanzen
Ingrid Netzer (VEHV/ EHC Montafon) Kursbetreuung
Martin Bogen (VEHV) Regelkunde

Weitere Informationen entnehmen Sie den angehängten Dokumenten und dem Kursplan. In der Kursgebühr inbegriffen sind sämtliche Eiszeiten, Kursunterlagen sowie zwei Mittagessen im Aktivpark Montafon.

Termin:                Donnerstag, 19. bis Sonntag, 22. Oktober 2017
Beginn:                 Donnerstag, 13:30 Uhr
Ende:                    Sonntag, 14:30 Uhr
Ort:                       Tschagguns, Aktivpark Montafon

verbindliche Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 8. Oktober 2017 an office@vehv.at

ACHTUNG:

  • Die Anmeldung ist bindend, die Kursgebühr ist bis spätestens 14 Tage nach Anmeldung, unter Berücksichtigung der Frühbucher-Deadline, zu überweisen! Sobald die max. Teilnehmeranzahl erreicht ist, werden weitere Anmeldungen auf einer Warteliste platziert. Bei Ausfall eines Teilnehmers rücken Anmeldungen auf der Warteliste vor.
  • Bei Stornierung einer Anmeldung behält sich der VEHV das Recht vor, 50% der Kursgebühr einzubehalten. Kommt der Kurs, aus welchen Gründen auch immer, nicht zustande, werden bereits überwiesene Kursgebühren zurückerstattet, das Gleiche gilt für Teilnehmer die aufgrund begrenzter Kursplätze nicht angenommen werden können und die Gebühr bereits einbezahlt haben.



 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*