VEHL1

Teilnehmende Vereine

SC Hohenems 2
EHC Montafon
EHC Alge Elastic Lustenau
EHC Hard „Die Haie“
DEC/ECB Juniors
SC Feldkirch
EHC Ice Tigers Dornbirn

MODUS

Phase 1): „Grunddurchgang“

Gespielt wird eine einfache Hin- & Rückrunde (12 Spieltage) + zusätzliche Runde (aufgeteilt in drei Heim- und drei Auswärtsspiele) und 3×20 Minuten Netto, die Plätze 1-4 nehmen am Playoff teil.

Bei Unentschieden nach regulärer Spielzeit erfolgt nach einer zweiminütigen Pause ohne Eisreinigung ein Penaltyschießen nach ÖEHV-Regeln (DÖM2016/17). Max. 10 Schützen ansonsten Unentschieden.

Phase 2): „Playoff“

Halbfinale: ein Hin- und Rückspiel*
Im Halbfinale spielen die Plätze 1-4 aus dem Grunddurchgang: Der bestplatzierte Verein nach dem Grunddurchgang spielt gegen den am niedrigsten gereihten Verein nach dem Grunddurchgang, der am zweitbesten platzierte Verein spielt gegen den am zweitschlechtesten Verein.

Finale:
Im Finale spielen die Sieger des Halbfinales. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best-of-Three“.


NEWS

  • Montafon gewinnt im ersten Drittel 12. November 2018

    Am vierten Spieltag der „Spirit of Hockey“ VEHL1 nimmt der EHC Montafon auswärts den Ice Tigers Dornbirn mit 0:4 (0:3, 0:1, 0:0) drei Punkte ab. Drei Tore im ersten Drittel machen den Unterschied.

    Weiterlesen →
  • Montafon mit starkem Mitteldrittel 4. November 2018

    EHC Montafon präsentiert sich am dritten Spieltag der „Spirit of Hockey“ VEHL 1 in Bestform. Mit einem starken Mitteldrittel schlägt der Gastgeber den EHC Alge Elastic Lustenau mit 7:5.

    Weiterlesen →
  • Montafon punktet erstmals voll 21. Oktober 2018

    Am Sonntag traf die SPG SC Feldkirch / VEU Feldkirch im Rahmen der „Spirit of Hockey“ VEHL1 auf den EHC Montafon. An der Bande der Feldkircher gab Richi Stengele sein Debüt als Coach, ausgerechnet gegen seinen Ex-Club.

    Weiterlesen →
  • Feldkirch schlägt Juniors 7. Oktober 2018

    Zum Auftakt der „Spirit of Hockey“ VEHL1 trafen am heutigen Sonntag die SPG SC Feldkirch/VEU Feldkirch auf die DEC/ECB Juniors aufeinander.

    Weiterlesen →
  • Spirit of Hockey beflügelt die VEHL1 3. Oktober 2018

    Einen großartigen Erfolg kann der Vorarlberger Eishockeyverband in der VEHL1 als auch im Nachwuchs verkünden, denn in den kommenden drei Jahren wird man mit dem Eishockeyausrüster „Spirit of Hockey“ gemeinsame Wege gehen. Nicht nur die Top-Liga im Ländle wird als Namensgeber gesponsort, auch im Nachwuchs wird zusammengearbeitet.

    Weiterlesen →
  • SC Feldkirch startet mit neuer Kooperation 31. Juli 2018

    Viel getan hat sich über den Sommer beim SC Feldkirch! Nachdem sich die VEHL1 hinsichtlich der teilnehmenden Teams verändert hat – HC Rankweil zog die Nennung zurück, HC Walter Buaba Rankweil wählte den Abstieg in die VEHL2 und aus den Bulldogs Dornbirn entstand eine neue Truppe mit den jungen Cracks aus Dornbirn und dem Bregenzerwald – konnte unser sportliche Leiter Harald Deutsch eine Kooperation mit der VEU Feldkirch vereinbaren.

    Weiterlesen →
  • Double für Hohenems 11. März 2018

    Große Kulisse mit über 500 Fans im Aktivpark beim entscheidenden dritten Finalspiel gegen SC Hohenems 2. Beide Teams sind auf den Landesmeister fokusiert. Der EHC Montafon verliert knapp mit 2:3 und wird Vizemeister.

    Weiterlesen →
  • Halbfinale offen 26. Februar 2018

    Im ersten Halbfinalspiel trennen sich der EHC Montafon und der EHC Hard „Die Haie“ mit 2:2. Ein Doppelschlag kurz vor dem Ende bringt Montafon den Ausgleich, Hard verpasst die Sensation.

    Weiterlesen →
  • EHC Montafon legt vor 20. Februar 2018

    Der Vorjahresmeister besiegt im ersten VEHL1-Viertelfinalspiel den SC Feldkirch mit 8:2. Ob der Einzug ins Halbfinale gelingt, entscheidet sich am Mittwoch, 21. Februar 2018 im Aktivpark. Beginn ist um 19:30 Uhr.

    Weiterlesen →
  • Rankweil mit Rücken zur Wand 19. Februar 2018

    Nach der überraschenden 2:3 Heimniederlage gegen EHC Hard im ersten VEHL1, Viertelfinalspiel, droht dem HC Samina Rankweil das vorzeitige Saisonende. Im Rückspiel müssen Amann und Co. mit zwei Toren Unterschied gewinnen um doch noch das Halbfinale zu erreichen.

    Weiterlesen →