VEHL3

Teilnehmende Vereine:
Bulldogs Dornbirn 2
EC Bad Hornets Feldkirch
EC Emser Ducks
HC Torpedo Feldkirch
Crashbulls Ravensburg
SC 2000 Lustenau
MTU Pirates Friedrichshafen

MODUS

Phase 1): „Grunddurchgang“

Gespielt wird eine einfache Hin- & Rückrunde (12 Spieltage) und 2×30 Minuten Brutto. Die letzten beiden Spielminuten werden, unabhängig vom Spielstand, Netto gespielt!

Bei Unentschieden nach Regulärer Spielzeit erfolgt nach einer zweiminütigen Pause ohne Eisreinigung ein Penaltyschießen nach ÖEHV-Regeln (DÖM2016/17). Max. 10 Schützen ansonsten Unentschieden

Phase 2): „Playoff“

Halbfinale:
Im Halbfinale spielen Platz 1-4 und 2-3 aus dem Grunddurchgang. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best-of-Three“.

Finale:
Im Finale spielen die Sieger des Halbfinales. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best-of-Three“.


NEWS

  • Teamleistung wurde belohnt 28. Dezember 2016

    Die Vorzeichen für das Spiel gegen den Vize-Meister, EHC Göfis, standen nicht gut. Topscorer Lackinger für ein Spiel gesperrt und einige Stammspieler standen den Montfortstädtern nicht zur Verfügung.

    Weiterlesen →
  • Pleite und Kantersieg 7. Dezember 2016

    Nur ein erzielter Treffer der Montfortstädter Knights – gegen bissige Hornissen – reichte im Auswärtsspiel vergangenen Mittwoch nicht für Punkte. Zu viele Strafminuten besiegelten schlussendlich eine 1:3 Niederlage.

    Weiterlesen →
  • Zwei Spiele in drei Tagen 23. November 2016

    Nach einer langen Spielpause von über zwei Wochen bestreiten die Knights in der kommenden Woche gleich zwei schwere Meisterschaftsspiele.

    Weiterlesen →
  • Torpedo schlägt zurück 21. November 2016

    Nach der bitteren 5:6 Niederlage im Derby gegen die Bad Hornets im zweiten Ligaspiel, war für den HC Torpedo Wiedergutmachung angesagt.

    Weiterlesen →
  • Späte Aufholjagd 21. November 2016

    In Match Nummer Drei in der laufenden VEHL 3 Meisterschaft war der punktegleiche Tabellennachbar, Vizemeister, EHC Göfis zu Gast in der Vorarlberghalle bei den Bad Hornets Feldkirch. Göfis belegte bis jetzt den dritten Tabellenrang mit drei Punkten,  die Bad Hornets den vierten Platz mit der gleichen Punkteanzahl. Der Unterschied Drei Tore Differenz.

    Weiterlesen →
  • Knights bleiben siegreich 31. Oktober 2016

    Gestern Abend trafen die Montfortstädter auf den Finalgegner des Vorjahres und konnten zum ersten Mal im Grunddurchgang als Sieger vom Eis gehen.

    Weiterlesen →
  • Startaufstellung in der VEHL3 9. Oktober 2016

    Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und jeder weiß, es ist Eishockeyzeit! So auch bald in der VEHL3, der dritthöchsten Vorarlberger Eishockeyliga. Mit jeweils einem Aufsteiger aus der VEHL4 und einem Absteiger aus der VEHL2 gibt es auch zwei neue Gesichter in dieser Spielstufe!

    Weiterlesen →
  • Zweiter Titel für HC Knights 29. Februar 2016

    Der HC Montfortstädter Knights hat das 3. Playoff-Finalspiel gegen den EHC Göfis in Widnau mit 4:1 gewonnen und feiert den 2. Meistertitel der Vereinsgeschichte. Das Team von Mike Lüers überzeugte erneut durch seine Effizienz und konnte sich auf einen überragenden Thomas Mair im Tor verlassen.

    Weiterlesen →
  • Knights küren sich zum Meister 5. März 2015

    Club 97 in die Schranken gewiesen. Mission erfüllt! Um 23:40 Uhr stemmt HCMK-Kapitän D. Risovic den Pott in die Höhe.

    Weiterlesen →
  • Halbfinale gegen Rhinos 16. Februar 2015

    „Nach diesen Spielen brauchen wir keinen Gegner fürchten. Lassen wir unsere Bärte sprießen und
    freuen uns auf’s Playoff!“, fand ein euphorisierter Co-Trainer Eichhorner motivierende Worte nach dem letzten Meisterschaftsspiel, als der mögliche Gegner für die kommenden Halbfinal-Spiele noch ungewiss war. Und tatsächlich machte sich in den letzten Partien ein gewaltiger Schritt nach vorne bemerkbar, in denen die Knights mit gutem Passspiel, schnell gesetzten Aktionen und Kaltschnäuzigkeit zu überzeugen wussten.

    Weiterlesen →
vehl_3_frei
Teilnehmende Vereine:
Bulldogs Dornbirn 2
EC Bad Hornets Feldkirch
EC Emser Ducks
HC Torpedo Feldkirch
Crashbulls Ravensburg
SC 2000 Lustenau
MTU Pirates Friedrichshafen

Phase 1): "Grunddurchgang"

Gespielt wird eine einfache Hin- & Rückrunde (12 Spieltage) und 2x30 Minuten Brutto. Die letzten beiden Spielminuten werden, unabhängig vom Spielstand, Netto gespielt!

Bei Unentschieden nach Regulärer Spielzeit erfolgt nach einer zweiminütigen Pause ohne Eisreinigung ein Penaltyschießen nach ÖEHV-Regeln (DÖM2016/17). Max. 10 Schützen ansonsten Unentschieden

Phase 2): "Playoff"

Halbfinale:
Im Halbfinale spielen Platz 1-4 und 2-3 aus dem Grunddurchgang. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best-of-Three“.

Finale:
Im Finale spielen die Sieger des Halbfinales. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best-of-Three“.


NEWS

  • Teamleistung wurde belohnt 28. Dezember 2016

    Die Vorzeichen für das Spiel gegen den Vize-Meister, EHC Göfis, standen nicht gut. Topscorer Lackinger für ein Spiel gesperrt und einige Stammspieler standen den Montfortstädtern nicht zur Verfügung.

    Weiterlesen →
  • Pleite und Kantersieg 7. Dezember 2016

    Nur ein erzielter Treffer der Montfortstädter Knights – gegen bissige Hornissen – reichte im Auswärtsspiel vergangenen Mittwoch nicht für Punkte. Zu viele Strafminuten besiegelten schlussendlich eine 1:3 Niederlage.

    Weiterlesen →
  • Zwei Spiele in drei Tagen 23. November 2016

    Nach einer langen Spielpause von über zwei Wochen bestreiten die Knights in der kommenden Woche gleich zwei schwere Meisterschaftsspiele.

    Weiterlesen →
  • Torpedo schlägt zurück 21. November 2016

    Nach der bitteren 5:6 Niederlage im Derby gegen die Bad Hornets im zweiten Ligaspiel, war für den HC Torpedo Wiedergutmachung angesagt.

    Weiterlesen →
  • Späte Aufholjagd 21. November 2016

    In Match Nummer Drei in der laufenden VEHL 3 Meisterschaft war der punktegleiche Tabellennachbar, Vizemeister, EHC Göfis zu Gast in der Vorarlberghalle bei den Bad Hornets Feldkirch. Göfis belegte bis jetzt den dritten Tabellenrang mit drei Punkten,  die Bad Hornets den vierten Platz mit der gleichen Punkteanzahl. Der Unterschied Drei Tore Differenz.

    Weiterlesen →
  • Knights bleiben siegreich 31. Oktober 2016

    Gestern Abend trafen die Montfortstädter auf den Finalgegner des Vorjahres und konnten zum ersten Mal im Grunddurchgang als Sieger vom Eis gehen.

    Weiterlesen →
  • Startaufstellung in der VEHL3 9. Oktober 2016

    Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und jeder weiß, es ist Eishockeyzeit! So auch bald in der VEHL3, der dritthöchsten Vorarlberger Eishockeyliga. Mit jeweils einem Aufsteiger aus der VEHL4 und einem Absteiger aus der VEHL2 gibt es auch zwei neue Gesichter in dieser Spielstufe!

    Weiterlesen →
  • Zweiter Titel für HC Knights 29. Februar 2016

    Der HC Montfortstädter Knights hat das 3. Playoff-Finalspiel gegen den EHC Göfis in Widnau mit 4:1 gewonnen und feiert den 2. Meistertitel der Vereinsgeschichte. Das Team von Mike Lüers überzeugte erneut durch seine Effizienz und konnte sich auf einen überragenden Thomas Mair im Tor verlassen.

    Weiterlesen →
  • Knights küren sich zum Meister 5. März 2015

    Club 97 in die Schranken gewiesen. Mission erfüllt! Um 23:40 Uhr stemmt HCMK-Kapitän D. Risovic den Pott in die Höhe.

    Weiterlesen →
  • Halbfinale gegen Rhinos 16. Februar 2015

    „Nach diesen Spielen brauchen wir keinen Gegner fürchten. Lassen wir unsere Bärte sprießen und
    freuen uns auf’s Playoff!“, fand ein euphorisierter Co-Trainer Eichhorner motivierende Worte nach dem letzten Meisterschaftsspiel, als der mögliche Gegner für die kommenden Halbfinal-Spiele noch ungewiss war. Und tatsächlich machte sich in den letzten Partien ein gewaltiger Schritt nach vorne bemerkbar, in denen die Knights mit gutem Passspiel, schnell gesetzten Aktionen und Kaltschnäuzigkeit zu überzeugen wussten.

    Weiterlesen →