VEHL4

vehl_4_frei

Teilnehmende Vereine:
KMT Grizzlys Dornbirn
EC Unatic Kings Dornbirn 2
EC Montfort Rhinos
HC Nüziders
EHC Eisflitzer Hohenems
EC Bad Hornets Feldkirch 2
HC Rankweil 2

Phase 1): "Grunddurchgang"

Gespielt wird eine einfache Hin- & Rückrunde (12 Spieltage) und 2x30 Minuten Brutto. Die letzten beiden Spielminuten werden, unabhängig vom Spielstand, Netto gespielt!

Bei Unentschieden nach Regulärer Spielzeit erfolgt nach einer zweiminütigen Pause ohne Eisreinigung ein Penaltyschießen nach ÖEHV-Regeln (DÖM2016/17). Max. 10 Schützen ansonsten Unentschieden

Phase 2): "Playoff"

Halbfinale:
Im Halbfinale spielen Platz 1-4 und 2-3 aus dem Grunddurchgang. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best-of-Three“.

Finale:
Im Finale spielen die Sieger des Halbfinales. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best-of-Three“.


NEWS

  • Favorit lässt Punkte liegen 31. Dezember 2016

    Am vergangenen Mittwoch begrüßten die KMT Grizzlys den HC Nüziders in der Arena Höchsterstraße. Die Grizzlys wollten ihren 9. Sieg in Folge einfahren und starteten dementsprechend stark in die Partie. Weiterlesen →

  • Grizzlys weiter Tabellenführer 18. Dezember 2016

    Am Sonntagabend trafen die KM/T Grizzlys zuhause auf die Eisflitzer aus Hohenems. Nach der schwachen Vorstellung im vorigen Spiel wollten die Grizzlys wieder zeigen warum sie Tabellenführer der VEHL4 sind und versuchten von Anfang an das Kommando über die Partie zu übernehmen. Weiterlesen →

  • HC Nüziders dreht Spiel 17. Dezember 2016

    Der HC Nüziders musste sich zur Unzeit um 22:20 Uhr mit den EC Bad Hornets Feldkirch in der Vorarlberghalle zum 1.Meisterschaftsspiel der Rückrunde messen. Einige Nüziger befanden sich vermutlich schon im Land der Träume, denn nach etwa knapp 8 Minuten lag man gegen die schnell konternden Hornets bereits mit 0:3 zurück. Weiterlesen →

  • Ein Shutout zum Einstand 23. November 2016

    Am Montag, 21.11.2016, stand für die Oldyboys das nächste Spiel im laufenden Wettbewerb an. Nach der Niederlage vergangene Woche war Wiedergutmachung angesagt. In den eigenen Reihen wurde experimentiert und neu umgestellt. So durfte sich zum Beispiel Schwärzler R. zwischen den Pfosten beweisen. In seinem gelungenen Debüt für den Club 97 in der VEHL4 ließ er nichts anbrennen und ging mit einer lupenreinen weißen Weste nach 60 Minuten vom Eis. Weiterlesen →

  • Einsteigerfreundliche VEHL4 15. Oktober 2016

    Radikale Änderungen in den Durchführungsbestimmungen machen die vierte Liga wieder attraktiver für Anfängermannschaften, aber auch die bestehenden Teams dürfen sich aufgrund der tollen Ligazusammensetzung über spannende Duelle freuen. Weiterlesen →

  • Ducks fliegen zum Titel 4. März 2016

    Nichts für schwache Nerven war das Finalspiel zwischen dem EC Emser Ducks und dem Eishockey Club 97. Vor zahlreichen Fans gewannen die Ducks nach einem spannenden und emotionalen Spiel mit 2:3.
    Weiterlesen →

  • Verlieren verboten! 21. Februar 2016

    Die Enttäuschung nach der 3:2 Auswärtsschlappe gegen den Eishockey Club 97 war bei den Emser Ducks spürbar. Viel hatte sich das Team von Coach Cornel Lenherr für dieses entscheidende Spiel vorgenommen, am Ende stand man mit leeren Händen da. „Es hat leider nicht gereicht gegen den Eishockeyclub. Die 97er haben das erste Tor geschossen und danach sehr clever agiert. Wir haben hingegen zwar viel investiert, waren vor dem Tor aber leider nicht hungrig genug. Das schmerzt sehr“, blickt Tobias Frank noch einmal zurück.
    Weiterlesen →

  • „Eisböcke“ sind Meister 6. März 2015

    Der EHC Hard 2 – Eisböcke hat sich dank eines 3:4 nach einem nervenaufreibenden Penaltyschießen gegen den Rivalen Ice Lords-Luschnou den Meister-Titel im Play-Off Finale des VEHL 4 am Mittwoch, 4. März im Auswärtsspiel in Hard gesichert. Weiterlesen →

  • Ice Tigers II müssen sich kampflos geschlagen geben 16. Januar 2014

    Die Ice Tigers Dornbirn II müssen sich im Spiel V13-410 leider kampflos geschlagen geben. Das Spiel hätte am Dienstag den 21.01.2014 um 22:10 Uhr in Lustenau stattgefunden. Weiterlesen →

  • Skorpions Lustenau steigen aus 28. Dezember 2013

    Der EHC Skorpions Lustenau ist während der laufender Meisterschaft aus dem Verband ausgetreten und wird zu den verbleibenden Meisterschaftsspielen in der VEHL 4 nicht mehr antreten. Sämtliche Spiele des EHC Skorpions Lustenau werden aus der Wertung genommen, sodass ein Fortführen der Meisterschaft ohne Wettbewerbsverzerrung möglich ist!