VEHL5

vehl_5_frei

Teilnehmende Vereine:
Ice Lords Luschnou
Crashbulls Ravensburg
SC 2000 Lustenau
MTU Pirates Friedrichshafen

Phase 1): "Grunddurchgang"

Gespielt wird eine einfache Hin- & Rückrunde (6 Spieltage) und 2x30 Minuten Brutto. Die letzten beiden Spielminuten werden, unabhängig vom Spielstand, Netto gespielt!

Bei Unentschieden nach Regulärer Spielzeit erfolgt nach einer zweiminütigen Pause ohne Eisreinigung ein Penaltyschießen nach ÖEHV-Regeln (DÖM2016/17). Max. 10 Schützen ansonsten Unentschieden

Phase 2): "Playoff"

Halbfinale:
Im Halbfinale spielen Platz 1-4 und 2-3 aus dem Grunddurchgang. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best-of-Three“.

Finale:
Im Finale spielen die Sieger des Halbfinales. Der besser platzierte Verein aus dem Grunddurchgang hat im ersten Spiel das Heimrecht. Gespielt wird in einer Serie „Best-of-Three“.


NEWS

  • VEHL5 Finale steht fest 14. Februar 2017

    Die Crashbulls konnten ihr zweites Spiel in der Serie „best-of-three“ gegen die MTU gewinnen und ziehen somit ungeschlagen in das Finale der VEHL5 ein. Weiterlesen →

  • Crashbulls gewinnen erneut 4. Dezember 2016

    Zu Beginn dauerte es wieder lange bis die Mannschaft von Trainer D.Wehrwein und Teammanager H.Herb sich durchsetzen konnten. Der SC2000 machte von Anfang an mächtig Druck und überforderte immer wieder die Crashbulls mit schnellen Kontern. Weiterlesen →

  • Crashbulls zünden Feuerwerk 17. November 2016

    Die Crashbulls gewinnen ihr zweites Saisonspiel gegen den amtierenden Meister mit 6:2 und können Tabellenplatz eins für sich beanspruchen! Weiterlesen →

  • Crashbulls mit Mühe 2. November 2016

    Die Crashbulls setzen sich mit viel Mühe schlussendlich mit 3:4 durch, bleiben aber über weite Strecken des Spiels unter Ihren Erwartungen. Weiterlesen →

  • Last but not least 22. Oktober 2016

    Zum Abschluss unserer Vorberichterstattung zu den Vorarlberger Eishockey Ligen kommen wir zur VEHL5. Der Aufstieg des EHC Hard 2 in die VEHL2 führte dazu, dass die Liga nur noch vier Team beheimatet. Weiterlesen →

  • Ice Lords küren sich zum Sieger! 6. März 2016

    Die Ice Lords Luschnou können das Finalspiel in der VEHL5 am Sonntag Abend in der Rheinhalle mit 6:2 für sich entscheiden, dabei war das Spiel lange Zeit sehr ausgeglichen. Die Crashbulls, die mit einem eigenen Mannschaftsbus angereist waren, müssen sich geschlagen geben und werden heuer sehr guter Zweiter! Weiterlesen →

  • Kampf um den Finaleinzug 17. Februar 2016

    Nach einem klassischen 1:7 Fehlstart im ersten Halbfinalspiel, einen verdienten 3:1 Sieg im Zweiten. Für die Harder Eishockeyspieler stand gestern eine schwere Partie an. “Verlieren verboten” so hieß es, wollte man doch die Saison nicht frühzeitig beenden.  Um im Rennen für ein Finalticket zu bleiben musste das Spiel gewonnen werden, auch das kommende Spiel in der Best of 3 Serie müssen die Eisböcke gewinnen um eine Chance auf die Titelverteidigung zu bekommen. Weiterlesen →

  • Im Dienst der guten Sache 9. Januar 2016

    Wie angekündigt setzte sich der EHC Hard 2 „Die Eisböcke“ ein weiteres mal für hilfsbedürftige Projekte ein. Beim Heimspiel am vergangenen Freitag vor einer tollen Kulisse, wieder fanden zahlreiche Zuschauer an den Eislaufplatz nach Hard. Diesmal profitierten die Kinder, der Nachwuchs, die Zukunft des Eishockeys in Hard und das Klinikum Wangen. Weiterlesen →

  • Charity Event beim EHC Hard 2 6. Januar 2016

    Das kommende Heimspiel steht wieder ganz im Zeichen der guten Sache. Zum einen wird ein Scheck an den Harder Eishockey Nachwuchs übergeben. Bei einer Veranstaltung vor Weihnachten, konnten die Eisböcke eine tolle Summe zu Gunsten der aufstrebenden Eishockey-Talente „sammeln“. Weiterlesen →